Teilnehmer & Themenliste

Wir sind dabei … und einige mehr

Wenn gewünscht listen wir Dich hier gerne auf. Schau wer schon mit dabei ist. 

Thomas Werning

werning.com GmbH
 

Peter Lücking

werning.com GmbH
 

Stephan Moers

Datenschutzberatung Moers GmbH

Martin Rost

Esther Rosenberg-Brandt

 werning.com GmbH

Frank Stiegler

Innara UG & Co. KG
 

Eva Schlehahn

EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH 

Andreas Durnio

Durnio
Datenschutz & Datensicherheit 

Daniela Celiker

Sonae Arauco Deutschland GmbH
 

Sonja Kirchner

Sonae Arauco Deutschland GmbH
 

Matthias Gerberding

ZI Mannheim 

Ali Tunay Aktas

EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH 

Dr. Viktoria Schmittmann

bpc GmbH / Zuhorn & Partner Rechtsanwälte mbB
 

Miriam Kalkreuter

werning.com GmbH
 

Frank Machwitz

assetpool GmbH 

Johanna Kranzbühler

180° Datenschutz GmbH 

Saskia Kesting

Biehn & Professionals GmbH

Felix Götza

Biehn & Professionals GmbH 

Hergen Jenta

OnPoint-IT GmbH 

Benjamin Mombree

De Gruyter GmbH 

Stefan Wellmann

Jobcenter Osnabrück 

Stefan Abel-Köster

Haufe Gruppe 

Manfred Schneider

Manfred Schneider Datenschutzberatung proDS 

Johannes Wittemann

SRH Holding 

Tom Kranz

HUGO BOSS AG

Dunja Schweigart

Biehn und Professionals GmbH 

Jamie Crookes

Compliant Digital GmbH & Co. KG 

Robert Buder

Continentale Krankenversicherung a.G. 

Leon Bertram

EDV Bertram 

Thomas Bertram

EDV Bertram 

Kathrin Wortmann

Freiraum Bande GbR

Steffen Hilmer

ProIT Service GmbH

Olav Seyfarth

Datenschutz individuell

Lars Christiansen

Laiks GmbH
 

Anne Borell

Datenschutzberatung Moers GmbH 

Fabian Lenz

Datenschutzberatung Moers GmbH

Ella Wotschal

THING TECHNOLOGIES GmbH
 

Andreas Adler

Ev. Johanneswerk gGmbH 

Dörte Dillenburger

Qualität & Management Kontor Dörte Dillenburger 

Arunaraja Aithal

Glen Dimplex Deutschland GmbH 

Markus Sextro

SNSconnect GmbH 

Thomas Söhnchen

ecoprotec GmbH 

Lukas Hemmersbach

ecoprotec GmbH 

Themen, Wünsche und Vorschläge

Hier sammeln wir schon jetzt Vorschläge und Wünsche.
Über die genaue Auswahl entscheiden dann alle am Tag des Barcamp.



Themenfenster 1 – 09:00 – 10:30 Uhr

Basics und Spezielles aus der Praxis

“Wie komme ich an die Daten für das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten?”
„Worauf muss man bei der DSGVO Konformen Archivierung von Personenbezogenen Daten / Rechnungen / Belege / etc. achten und wie stelle ich fest, ob dies geschieht?“
“Aufbau und Nutzung von KPI im Datenschutzmanagement und im Datenschutzbericht für die Geschäftsführung.”
„Wie sollte ein Datenschutzbericht aussehen?“
„Welche Art von Beschäftigten-Schulung trägt zum Bewusstsein für Datenschutz und guter Praxis bei?
“Diskussion und Information zum SDM, DSFA und Datenschutzmanagement.”
„AVV mit Freelancern?“
„Überblick und Strukturierung der wichtigsten Maßnahmen/Kontrollen im Datenschutz + Methodik diese effektiv und effizient im Unternehmen umzusetzen“



Themenfenster 2 – 11:00 – 12:30 Uhr

Drittlandtransfer – hilft eine 150 Seiten DSFA für MS365 in der Praxis

SCC in Bezug auf Microsoft Produkte“
„TIAs, DSFAs & Co.: Dokumentation für Schublade/Kunden/AB/Praxis?“
„Was tun, wenn immer amerikanische Software-Lösungen gefragt werden?“
„Nutzung von Tools aus einem Drittland, vor allem Microsoft, Data Warehouse, sensible Daten in der (US-)Cloud, Berechtigtes Interesse bei Umfragen“
“Was ist denn jetzt mit Microsoft im Unternehmen? Wie machen das die anderen?”
„Schrems II – Wer ist verantwortlich für die Durchführung der TIA bei den 915er Verträgen? Der Datenexporteuer oder der Verantwortliche?“
Keyfacts Umsetzung O365 DSGVO Konform.“
„Nachfolge für EU-US Privacy Shield?“
„Praxiserfahrungen Transferfolgenabschätzungen für große US Dienste wie z. B. Office 365“



Themenfenster 3 – 14:00 – 15:30 Uhr

Wie kommuniziert man Datenschutz?

Post von der Aufsichtsbehörde. Und nun?“
„Richtiger Umgang mit Aufsichtsbehörden
„Datenschutz und Kommunikation
„Verbesserung des Austausches unter Datenschützern (Kohärenzgedanke bei Datenschutzbeauftragten)“
Wie sag ich es (als weibliche) Datenschutzbeauftragte:r der (männlichen) Geschäftsführung und der IT?”
„Immer wieder Diskussionen mit der Marketingabteilung!“
„Wie geht man bei totaler Ablehnung einzelner Themen von Verantwortlichen um (Da können sie lange reden, bleibt so…)“
„Die Verzahnung von Datenschutz und Informationssicherheit – Rollen von DSB, ISB, Geschäftsführung, IT-Abteilung.“



Themenfenster 4 – 16:00 – 17:30 Uhr
Aktuelle Rechtssprechungen, neue Themen

„Aktuelle Rechtsprechungen zur DSGVO“
„Die neue ePrivacy-Verordnung und TTDSG
Datenintensive Technologien und Anwendung datenschutzkonform gestalten“
„Schrems-II / EDSA-Empfehlungen:
[1] CDN am Beispiel IBM Watson Language Translator [2] Push-Benachrichtigungen für App-Entwickler
Gibt es alternative Anbieter GANZ ohne FCM?
Wie gut funktioniert Push OHNE FCM? („Threema Push“?)“
Immersive Erlebnisse – braucht es dafür eine neue Datenkategorie?“